Rhein-Neckar-Verkehr (rnv) setzt auf Qivalo, BFE und econ!

Für die Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (rnv) tauscht Qivalo alle Stromzähler in den Gleichrichterunterwerken, Bahnübergängen, sowie an den Haltestellen und in den Betriebshöfen gegen intelligente Messgeräte aus. Zur Auswertung der Messdaten hat sich rnv für die Energiemanagement-Software econ4 von econ solutions entschieden. Unterstützung und Beratung zum Energiemanagement nach ISO 50001 erhält rnv vom BFE Institut für Energie und Umwelt. rnv betreibt über 80 Bus- und Straßenbahn-Linien in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Hessen. Dabei steht das Angebot von umweltgerechter und nachhaltiger Mobilität im Fokus. Im Rahmen seines Energiemanagements nach ISO 50001 möchte rnv Effizienzpotenziale jetzt noch gezielter und nachhaltiger ausschöpfen. Hierfür hat rnv Qivalo beauftragt, Stromzähler an den Haltestellen im gesamten Betriebsgebiet sowie in den Betriebshöfen in Ludwigshafen, Heidelberg und Mannheim gegen intelligente Messgeräte auszutauschen. Alle Messdaten werden automatisiert in die Energiemanagement-Software econ4 von econ solutions übernommen und ausgewertet. Dadurch erhält rnv quasi in Echtzeit einen detaillierten Einblick in alle Stromverbrauchsdaten. Die Verkehrsallianz verfolgt damit folgende Ziele: - ein zentraler Ansprechpartner für alle intelligente Strommessungen (Hauptzähler im Messstellenbetrieb und Unterzähler) in drei Bundesländern - Transparenz über den Energieverbrauch für ein zielgerichtetes, nachhaltiges Energiemanagement - Nachweis von Energieeinsparmaßnahmen - Beitrag zu mehr Nachhaltigkeit „Im Rahmen unseres Energiemanagements haben wir mit Unterstützung von BFE schon einiges umgesetzt, um unseren Energieverbrauch zu reduzieren. Jetzt gehen wir einen großen Schritt weiter und wollen Optimierungspotenziale gezielt nutzen. Dass wir dabei mit Qivalo und econ solutions mit zwei Schwesterunternehmen von BFE zusammenarbeiten, macht es für uns sehr komfortabel: Wir haben für Messstellenbetrieb und Energiemanagement einen zentralen Ansprechpartner und gleichzeitig für jeden Aspekt den entsprechenden Experten“, erklärt Gerhard Will, Energiemanager bei der rnv (Rhein-Neckar-Verkehr GmbH). Das BFE Institut für Energie und Umwelt unterstützt Unternehmen und Betriebe in den Bereichen Klimamanagement, Energiemanagement und Energieeffizienz, z.B. bei Audits, Förderungen sowie der Konzeption und Umsetzung von Effizienzmaßnahmen, und gehört seit dem Jahr 2000 zur Mannheimer Unternehmensgruppe MVV Energie AG. econ solutions bietet Lösungen für effektives betriebliches Energiemanagement und ist seit 2017 Teil der MVV Energie. Qivalo bietet eine offene und modulare Plattform, die alle Zähler per Funkfernablesung automatisiert ausliest und verwaltet. MVV Energie ist an Qivalo beteiligt. Alle drei Unternehmen gehören zum MVV Lösungshaus, das Unternehmen neben Strom und Gas auch Lösungen zur nachhaltigen Energieerzeugung und für das Energiedatenmanagement sowie Abrechnungsservices, Contracting-Lösungen, SmartMetering, E-Mobility und LED-Lösungen anbietet. Die rnv ist die erste große Verkehrsallianz, die gleichzeitig Fahrgäste in drei Bundesländern ans Ziel bringt: Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Hessen. Begründer und Gesellschafter sind die Städte Mannheim, Ludwigshafen und Heidelberg. Im Auftrag der Öffentlichkeit sind die Straßenbahnen und Busse der rnv in den drei Großstädten der Metropolregion und auf einem Gebiet im Einsatz, das bis nach Bad Dürkheim, Frankenthal, Leimen, Neckargemünd und Weinheim reicht. Dabei verfügt das Unternehmen über knapp 80 Linien sowie das längste zusammenhängende Meterspurnetz Deutschlands.